Vollstipendien für die IFLOS Summer Academy

Unterstützung der 12. IFLOS Summer Academy durch Übernahme zweier Vollstipendien

Vom 22.07.-17.08.2018 findet zum 12. Mal die von der IFLOS (International Foundation for the Law of the Sea) organisierte Summer Academy am Seegerichtshof in Hamburg statt.

Es werden 42 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 31 Nationen erwartet. Diesen talentierten maritimen juristischen Nachwuchskräften werden diverse Vorlesungen und ein Moot Court geboten, realisiert durch den ehrenamtlichen Einsatz von 35 international anerkannten Expertinnen und Experten.

Die Jens-Peter und Betsy Schlüter-Stiftung für Schifffahrt und Umweltschutz ermöglicht Wipada Lalitpattarakit (Thailand) und Samuel Charles Bonor (Indonesien) die Teilnahme an der Summer Academy durch die Übernahme eines Vollstipendiums.

Frau Wipada Lalitpattarakit verbindet akademische und berufliche Erfahrungen in verschiedenen Aspekten des Umweltschutzes mit der nationalen thailändischen Meerespolitik und möchte Ihre Erfahrungen in der Schifffahrt erweitern.

Herr Samuel Charles Bonor ist ein maritimer Experte, der für das Indonesian Classification Bureau arbeitet. Zu seinen Aufgaben gehört unter anderem die juristische Recherche insbesondere zu Schiffssicherheitsvorschriften und zur Entwicklung des maritimen Umweltschutzes mit dem indonesischen Verkehrsministerium.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Akzeptieren