Vollstipendien für die IFLOS Summer Academy 2015

IFLOS Summer Academy 2015

Gewährung von zwei Vollstipendien für die IFLOS Summer Academy 2015 durch die Jens-Peter und Betsy Schlüter-Stiftung für Schifffahrt und Umweltschutz

IFLOS (International Foundation for the Law of the Sea) veranstaltete in der Zeit vom 26.07. bis zum 21.08.2015 am Seegerichtshof die 9. Summer Academy. An der Summer Academy nimmt eine Vielzahl von Teilnehmern aus einer Vielzahl von Ländern teil. Sie widmet sich see- und umweltrechtlichen Fragen.

Die Summer Academy ist eine sinnvolle Einrichtung, die talentierte maritime juristische Nachwuchskräfte aus allen Ländern zusammenführt, die bei dieser Gelegenheit ein beständig wachsendes fachliches Netzwerk bilden. Die hochkarätigen Referenten erhalten kein Honorar, es werden lediglich ihre Reisekosten erstattet. Auch im Programm 2015 spielt der Meeresumweltschutz eine wichtige Rolle. Speziell Teilnehmer aus Entwicklungsländern lernen hier häufig erstmals, welche Bedeutung der Umweltschutz im maritimen Bereich hat.
Die Jens-Peter und Betsy Schlüter-Stiftung für Schifffahrt und Umweltschutz hat zwei Stipendiatinnen, aus Portugal und Nicaragua, die Teilnahme an der Summer Academy 2015 ermöglicht.

Frau Ubeda Cruz, Frau Prof. Dr. König , Herr Dr. Henriksen, Frau Schäfer, Frau Dias Guerra (v.l.n.r)

Frau Ubeda Cruz (Nicaragua), Frau Prof. Dr. König

Frau Dias Guerra (Portugal), Frau Prof. Dr. König

Fotos (4): IFLOS

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Akzeptieren